latex_tuda

mamimir_3c

LaTeX@TUDa

Die TU Darmstadt bietet einen neu erstellten Satz an Vorlagen für LaTeX-Systeme an, der den Vorgaben des Corporate Design entspricht. Die Templates können unmittelbar als Paket („tuda-ci“) bei den großen TeX-Distributionen in aktueller Version (TeXlive 2019, MikTeX 2.9, MacTeX 2019) installiert werden. Zudem werden sie in CTAN bereitgestellt. Die benötigten Fonts sind in den genannten Distributionen direkt verfügbar und können mit den distributionseigenen Tools nachinstalliert werden, so dass hier keine separaten Installationen mehr notwendig sind. Die Templates können mit pdfLaTeX oder LuaLaTeX kompiliert werden.

Zur Erzeugung PDF/A-konformer Dokumente, etwa für die Archivierung bei der ULB, wird die Verwendung von LuaLaTeX empfohlen.

Neben den Klassen- bzw. Style-Files sind DEMO-Dokumente Teil des Pakets, die eine kurze Dokumentation enthalten und anhand derer die Optionen der einzelnen Dokumententypen verdeutlicht werden.

Folgende Vorlagen sind Teil des Pakets tuda-ci (in Klammern der Name des zugehörigen DEMO-Files):

  • tudapub – Template für eine allgemeine Veröffentlichung im Corporate Design (DEMO-TUDaPub)
  • tudathesis – Template für BSc/MSc-Arbeiten (DEMO-TUDaThesis) und Dissertationen (DEMO-TUDaPhD)
  • tudasciposter – Template für ein wissenschaftliches Poster (DEMO-TUDaSciPoster)
  • tudaposter – Template für ein allgemeines Poster (DEMO-TUDaPoster)
  • tudabeamer – Template für eine Präsentation (DEMO-TUDaBeamer)
  • tudaletter – Template für einen Brief (DEMO-TUDaLetter)

Download und Installation

Nach der Installation des Paketes tuda-ci in der jeweils verwendeten TeX-Distribution muss als einzige Ergänzung das Logo der TU Darmstadt im PDF-Format irgendwo im lokalen LaTeX-Baum oder im aktuellen Arbeitsverzeichnis platziert werden. Alternativ kann das ZIP-Archiv logo_bundle auf der obersten Ebene des lokalen LaTeX-Baums entpackt werden.

Neben der Installation innerhalb einer TeX-Distribution existieren weitere Möglichkeiten:

  • Im ZIP-Archiv tuda_templates, das einfach auf der obersten Ebene des lokalen LaTeX-Baums extrahiert werden muss, befinden sich alle notwendigen Paket-Dateien (einschließlich des Logos der TU Darmstadt).
  • Die jeweils aktuellste Entwicklungs-Version des Pakets kann über Github heruntergeladen werden. Bitte beachten, dass hier weitere Installationsschritte notwendig sind, wie z.B. das einmalige Ausführen des Skripts „addlicense.sh“ direkt nach dem Entpacken des heruntergeladenen Archivs. (Diese Installationsalternative richtet sich daher verstärkt an Power-User, die immer auf dem neuesten Stand bleiben möchten.)

Nach dem Entpacken muss die Filename-Database der eingesetzten TeX-Distribution einmal aktualisiert werden. Informationen zu diesem Schritt finden Sie in der Dokumentation Ihrer jeweiligen Distribution.

Da die gelisteten Download-Dateien teilweise das Logo der TU Darmstadt enthalten, können diese nur mit gültiger TU-ID heruntergeladen werden.

Issue-Tracker

Über Github wird auch ein Issue-Tracker bereitgestellt, über den insbesondere Bug-Reports, aber auch Erweiterungswünsche, Fragen o.Ä. kommuniziert werden können.

Ansprechpartner

Alle technischen Aspekte und Fragen sollten über den Issue-Tracker abgewickelt werden.

Für organisatorische Aspekte wenden SIe sich bitte an .

Danksagung

Die Vorlagen wurden mit finanzieller Unterstützung durch das Dekanat des FB Physik (Herr Dr. Domschke) sowie in Abstimmung mit der Stabsstelle Kommunikation und Medien (Frau Albrecht) und der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt (ULB) erstellt. Ferner danken wir allen am Beta-Test Beteiligten CE-Doktoranden/innen.

Wir danken Frau Marei Peischl von peiTeX TeXnical Solutions für die kooperative Erstellung der Templates.