Studien- & Prüfungsordnung

mamimir_3c

Studien- und Prüfungsordnung

1. – 4. Semester

  • Gemäß Curriculum
  • Im Laufe des 3. Semesters wählen die Studierenden ihre Vertiefungsrichtung, in der sie im 4. Semester bereits eine Grundlagenlehrveranstaltung hören.
  • Lehrveranstaltung anderer Fachbereiche: Diese Lehrveranstaltungen sind aus dem Angebot der Fachbereiche zu wählen, die nicht am Studiengang CE beteiligt sind (d.h. keine Veranstaltungen aus den Fachbereichen Mathematik, Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik, Informatik oder aus dem Studienbereich Mechanik). Einzige Ausnahme ist das Modul Erfolgreich CE Studieren II (ECES II), welches vom Studienbereich CE angeboten wird.
  • Bitte entnehmen Sie die Angaben zu den Veranstaltungen dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis. Das Vorlesungsverzeichnis der TU Darmstadt finden Sie auf der Startseite von TUCaN, dem Organisationsportal für Studium und Lehre.

5. + 6. Semester

Im Laufe, spätestens am Ende des 3. Semesters, stellen sich die Studierenden einen persönlichen Prüfungsplan für die Vertiefungsrichtung zusammen.

Dabei sollte wie folgt vorgegangen werden:

Zuerst legen Sie den über TUCaN erstellten Prüfungsplan im CE-Büro zur formalen Kontrolle vor, dies kann auch per E-Mail erfolgen.

Danach besprechen Sie den Prüfungsplan mit Ihrem*r Mentor*in und lassen diesen per Unterschrift genehmigen.

Falls die Fachvertretung der gewählten Vertiefungsrichtung nicht gleichzeitig Ihr*e Mentor*in ist, können Sie einen Wechsel beantragen.

Den unterschriebenen Prüfungsplan (bitte vergessen Sie auch Ihre eigene Unterschrift nicht) geben Sie dann im CE-Büro ab (Briefkasten oder persönlich).

Die Aktivierung des Prüfungsplans in TUCaN erfolgt i.d.R. innerhalb von 1 – 2 Tagen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich zu den Prüfungen anmelden.

WICHTIG: Falls Ihr Mentor Ihnen Module genehmigt hat, welche nicht regulär im CE-Modulkatalog enthalten sind („Einzelgenehmigungen“), können Sie diese per Hand auf den ausgedruckten Prüfungsplan eintragen. Die Prüfung dieser Module muss zunächst unter „Zusätzliche Leistungen“ angemeldet werden. Danach geben Sie bitte im CE-Büro Bescheid, dass die Anmeldung erfolgt ist, dann können diese Module dem korrekten Bereich im Prüfungsplan zugeordnet werden.

Vertiefungsrichtungen und Ansprechpartner*innen

Allgemeine Informationen zu den Vertiefungsrichtungen

Achtung: Die in den unten stehenden Vorträgen enthaltenen Detailangaben (z.B. CP-Zahlen) sind ggf. nicht aktuell. Verbindlich sind die Angaben im Modulkatalog sowie im Vorlesungsverzeichnis. Die Vorträge dienen als Orientierungshilfen für Studierende und Studieninteressierte.

Mathematik

Mechanik

Bauingenieurwesen und Geodäsie

Maschinenbau

Elektrotechnik und Informationstechnik

Informatik