ECES-I

mamimir_3c

ECES I – Erfolgreich CE Studieren im ersten Semester

ECES I berücksichtigt die aufgrund der Interdisziplinarität des Studiengangs besondere Situation der CE-Studierenden und die sehr spezielle Struktur der CE-Studiengänge.

Lernziele von ECES I

  • Identifikation der Studierenden mit dem CE-Studium fördern
  • Übergang zu eigenverantwortlichem Arbeiten erleichtern
  • Spezifische Lehrveranstaltungen an der Universität effizient nutzen
  • Techniken für einen effizienteren Umgang mit persönlichen Zeitbudgets sowie zu strukturierter Aufgabenlösung und zielgerichtetem Arbeiten erlernen
  • Arbeit in Lerngruppen fördern
  • Über einen gelungenen Studieneinstieg das CE-Studium erfolgreich abschließen

Inhalte

  • Übergang Schule – Universität
  • Nutzen von Lehrveranstaltungen (gemeinsam/alleine)
  • Grundlagen des Studienmanagements
  • Aufgaben lösen, Zusammenarbeit in Lerngruppen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungssimulationen
  • Arbeitsgruppentreffen zur Vorbereitung des Projekts in „Funktionale und objektorientierte Programmierkonzepte“

Die im Seminar ECES I behandelten Themen und dort erteilten Arbeitsaufträge (Hausaufgaben) werden im Rahmen des studentischen Mentorings aufgegriffen, behandelt und ggf. überarbeitet.