Anerkennungsverfahren

mamimir_3c
Foto: Katrin Binner
Foto: Katrin Binner

Anerkennung im Ausland erbrachter Leistungen

VOR Antritt des Auslandsaufenthalts erstellen Sie eine Liste der Veranstaltungen, die Sie an der Partneruniversität belegen möchten, das so genannte Learning Agreement.

Das Learning Agreement ist ein Studienplan, an dem sich die Studierenden orientieren sollen.

Damit Sie die Sicherheit haben, dass die gewählten Module im Anschluss an den Auslandsaufenthalt auch an der TU Darmstadt anerkannt werden, lassen Sie sich dies mittels des Formulars Voranerkennung von Prüfungsleistungen bei Studienaufenthalt im Ausland von den Lehrenden der äquivalenten Module bestätigen. WICHTIG: Pro Modul-Veranstalter*in muss ein Formular ausgefüllt werden!

Falls Vorlesungen nach Ankunft an der Gastuniversität nicht stattfinden oder nicht belegbar sind, können die Studierenden WÄHREND ihres Auslandsaufenthalts eine Korrektur des Learning Agreement vornehmen.

Das/die Formular/e zur Voranerkennung geben Sie im CE-Büro ab, dann können Sie dort Ihr Learning Agreement unterschreiben lassen.

NACH Ihrer Rückkehr geben Sie das Transcript of Records der Austauschuniversität im CE-Büro ab. Nur so kann die Anerkennung der Kurse erfolgen.