Arbeitsgemeinschaft CE/CSE

mamimir_3c

Arbeitsgemeinschaft Computational Engineering (CE) / Computational Science and Engineering (CSE)

Ziele der Arbeitsgemeinschaft

Die AG ermöglicht durch den regelmäßigen Austausch über Fragen der Ausbildungsziele und -inhalte sowie der Studiengangsorganisation eine universitätsübergreifende Abstimmung und Kooperation. Die AG übernimmt daher „im Kleinen“ für das interdisziplinäre Fach CE/CSE einem Fakultätentag vergleichbare Funktionen.

Historie

Die AG wurde im Nachgang der Podiumsdiskussion zur Ausbildung in CE/CSE im Rahmen der Tagung „Computational Engineering – Forschung und Lehre“ am 24.2.2005 in Darmstadt ins Leben gerufen.

Podium 2005
Podium 2005

Teilnehmer (von links nach rechts): Jörg Feuck (Moderation), Prof. Oskar von Stryk (TU Darmstadt), Prof. Ulrich Rüde (Univ. Erlangen-Nürnberg), Prof. Heike Emmerich (RWTH Aachen), Prof. Ralf Hiptmair (ETH Zürich), Prof. Hermann G. Matthies (TU Braunschweig), Prof. Ursula van Rienen (Univ. Rostock), Prof. Kai-Uwe Bletzinger (TU München), Prof. Christoph Zenger (TU München).

Weitere Infos

Minisymposium „Computational Science and Engineering“ (K. Nipp, H.-J. Bungartz, O. von Stryk) beim 6th International Congress on Industrial and Applied Mathematics (ICIAM) vom 16.-20. Juli 2007 in Zürich.

Kontakt

Für die Ansprechpartner der oben genannten Studiengänge wurde ein E-Mail-Verteiler eingerichtet:

Bitte unbedingt beachten: Dieser Verteiler ist ausschließlich zum internen Austausch über organisatorische und andere Fragen unter den beteiligten Studiengängen bestimmt. Für allgemeine Fragen oder Fragen der Studienberatung wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner der jeweiligen Studiengänge.